Vom Wissen zum Können in der IT Security

 

Die TELCO TECH GmbH bietet Ihnen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Highend IT-Consulting und Trainingscenter Fastlane, die dazu passenden Seminare.  Pressemitteilung von Fast Lane 07.04.2015

 

Lernen Sie potentielle Risikobereiche Ihres Unternehmens zu identifizieren.

 

Anhand praktischer Beispiele werden Sie in die Lage versetzt, Konzepte zu Datenintegrität und Verschlüsselungstechniken hinsichtlich deren Wirksamkeit einzuschätzen. Sie lernen Methoden kennen, die es Ihnen gestatten, die Sicherheit Ihres Intranets und des Extranets zu beurteilen. Die Präsentation effektiver Angriffserkennungs- und -abwehrtechniken und ein großer Praxisteil vermitteln handhabbares Security-Know-How.

 

Networking & TCP/IP Fundamentals (NWF)

 

Dieser Kurs vermittelt Grundlagen in den Netzwerktechnologien. Es werden Konzepte zur Datenkommunikation, LAN Grundlagen, das OSI Referenzmodell, die verschiedenen Layer, TCP/IP und WAN erläutert.
 

Networking & TCP/IP Fundamentals  Termine
 

IPSec VPN Design, Implementation and Troubleshooting (IOSVPN)
 

Der Focus steht in diesem Kurs auf VPN. Dazu werden sowohl grundlegende Kenntnisse zu kryptografischen Systemen, Angriffstechniken, Grundlagen zu VPN und IPSec, als auch  fortgeschrittene Kenntnisse zu IKE, PKI, DMVPN und GET VPN inklusive erweiterte IPSec-Funktionen wie High Availability und NATT vermittelt.
 

IPSec VPN Design, Implementation and Troubleshooting (IOSVPN) Termine
 

IP Security Fundamentals (IPSF)
 

Die Inhalte dieses Kurses erstrecken sich von der Bedeutung von Sicherheitskonzepten über Verschlüsselungstechniken, Nutzung von Signaturen, Netzwerkattacken auf Layer 2 und 3 bis hin zu den Grenzen von Firewalls und IDS/IPS. Erläuterungen zu Inhalten der BSI IT-Grundschutzkataloge runden diesen Kurs ab.

IP Security Fundamentals  Termine
 

Netzwerkmanagement mit SNMP
 

Netzwerkgrundlagen TCP/IP bilden hier die Ausgangsbasis für die Vermittlung von Kenntnissen zum Netzwerkmanagement, die Architektur des SNMP-Protokolls und Remote Monitoring. Konkrete Beispiele von Netzwerkmanagement-Systemen geben Hinweise für den praktischen Einsatz.
 

Netzwerkmanagement mit SNMP Termine

 

IPv6 Basics
 

IT-Administratoren werden Grundlagen von IPv6 und technische Hintergründe für Entscheidungen in den Unternehmen vermittelt. Neben den Hauptkonzepten von IPv6 stehen ein Vergleich mit IPv4, IPv6 Anwendungen und Plattformen, Migrationsszenarien, Multicast, QoS und die Security in IPv6-Netzwerken auf der Agenda.

 

IPv6 Basics (IPV6BASE) Termine

 

 









Finden Sie uns auf...

Find us on FacebookFind us on Google+Find us on Twitter